Jetzt bestellen!

Online Lesen

ZURÜCK
Mitglied werden

Schwarmintelligenz

Aristoteles entdeckt die Weisheit in der Masse.

Im Schwarm muss jede*r jederzeit die Richtung ändern können. Auch von oben nach unten.

Ist sie jetzt eigentlich dumm oder schlau, die Masse? Ganz einig sind wir uns bis heute nicht. Gern wird abfällig vom Geschmack der Masse, Massenkonsum und der Verführbarkeit der Masse gesprochen. Andererseits schwören wir auf Demokratie, kreative Gruppenarbeit und greifen vor dem überfüllten Regal im Zweifelsfall zum Marktführer. Die Frage danach, ob der*die einzelne Expert*in oder die Summe der Halbwissenden bessere Entscheidungen trifft, ist so alt wie die Demokratie.